Geocaching im Ravensberger Tripletum
+

Geocaching im Ravensberger Tripletum

Liebe Geocacher,

kennt ihr noch die Handelswege des frühen Mittelalters? Schon anno 1404 suchten Bauersleute, einfache Markthändler aber auch honorige Kaufleute mit Pferd und Wagen ihre Pfade durch unwegsames Gelände, um ihre Waren in den Siedlungen entlang der Flussniederungen der Ravensberger Mulde feilzubieten oder am regen Markttreiben in den weit entlegenen Hansestädten Rheine, Osnabrück, Herford, Minden oder Lemgo teilzuhaben.

Überall entlang dieser alten West-Ost- und Süd-Nord-Verbindungen kann man heute noch nah des Wegesrandes auf ihre gut getarnten Verstecke stoßen, wo ehrbare Handelsleute ihre Pfründe wertvoller Waren und schwer verdienter Silberlinge vor Räubern, Diebesbanden und anderem lichtscheuen Gesindel in Sicherheit gebracht werden. So mancher Schatz ist dabei seinem Herrn abhanden gekommen und liegt heute noch vergessen in seinem Versteck. Dabei bedarf es nur eines geschickten Geo-Nauten, um seiner habhaft zu werden. Dies umso mehr in einer Zeit, als die Ansiedlungen Bünde, Kirchlengern und Rödinghausen ihre Grenzen dem Völkerstamm der Geo-Nauten öffnen und ihre Territorien zur Schatzsuche zugänglich machen.

Viel Spaß dabei. Den ersten 100 erfolgreichen Schatzsuchern, denen es gelingt, alle drei Multies im Tripletum Bünde-Kirchlengern-Rödinghausen zu lösen, winkt ein ehrbarer Sold. Und wer bei dem mehrtägigen Gerangel nicht über Pferd und Wagen verfügt, sollte sich für den Ravensberger Triple eines unserer E-Mobile bedienen.

Einen Übersichtsflyer findet ihr hier.

Ravensberger Tripletum


Rödinghausen
Mit seinen waldreichen Gebieten und seiner sanftwelligen Hügellandschaft bietet Rödinghausen Wanderern und Radfahrern wunderbare Eindrücke und Erlebnisse. Zu den Rödinghauser Juwelen gehören neben der Natur aber auch die auf seinen verschlungenen Pfaden verborgenen Schätze. Um den Ravi zu erhalten, muss man das Grenzland erkunden. Ein ehrenwerter Lohn winkt demjenigen, der den Triple schafft.

Die Routen
1.) Auf den Spuren des Fuchses (Nonnenstein-Route):      
      Diese Route führt durch den schönen Rödinghauser Wald und richtet sich  
      an alle, die gern wandern und rechnen.
     Startpunkt: N 52° 15.460 E 008° 28.433 (Parkplatz)
     Länge: 4 km, zu Fuß ca. 2 Stunden

2.) Grenzland-Route:
      Kreuz und quer durch die Ortschaften, vorbei an historischen und    
      landschaftlichen Höhepunkten.
      Startpunkt: Haus des Gastes, Pemberville Platz 1, 32289 Rödinghausen
      Länge: 25 km, per Rad bzw. E-Mobil ca. 2 Std.


Bünde
Einst das Zentrum der europäischen Zigarrenindustrie, ist Bünde noch heute als die Zigarrenstadt bekannt. Alle drei Routen beschreiben die regionale Kulturgeschichte der Stadt an der Else.

Start- und Endpunkte
3.) Buginithi-Stadt-Route: Steinmeisterpark
      Länge: 3,1 km, zu Fuß ca. 1,5 Stunde
      Download der Startkoordinate und Hinweise
4.) Buginithi-Südroute: Kirchlengern im Südbrock bzw. Oberahlerweg
      Länge: 14 km, per Rad bzw. E-Mobil ca. 1 Stunde
      (Achtung: Route noch nicht freigeschaltet. Veröffentlichung in Kürze)
5.) Buginithi-Nordroute: Reinkenort bzw. Brücke im Elsterbusch
      Länge: 17,5 km, per Rad bzw. E-Mobil ca. 1,25 Std.
      (Achtung: Route noch nicht freigeschaltet. Veröffentlichung in Kürze)


Kirchlengern
Beide Routen sind verkehrsarm angelegt und können mit unseren E-Mobilen befahren werden. Doch für den Ravi muss man sich schon nach Quernem begeben, weil sich einem nur dort das geheimnisvolle Tor ins Tripletum öffnet und nur dem, der den Triple geschafft hat, winkt ein ehrenvoller Lohn.

Start- und Endpunkte
6.) Route Linegaron: Bahnhof Kirchlengern
      Länge: 6,5 km, zu Fuß ca. 3 Stunden
7.) Route Quernem: Stiftskirche, Stift Quernheim
      Länge: 8,5 km, zu Fuß ca. 4 Stunden


Und so funktioniert´s:
Meldet euch auf www.geocaching.com an (ihr müsst nur einen Mitgliedsnamen, eure E-Mail-Adresse und ein Passwort angeben). Sucht unter "Spielen" - "Einen Geocache suchen und verstecken" alle Caches vom Ravensberger_Cacher (unter "Andere Suchfunktionen" und dort "Versteckt von"). Nun bekommt ihr alle Caches für das Ravensberger Tripletum angezeigt.

Die Hinweise zu den Caches könnt ihr euch bald auch hier direkt herunterladen und eure Schatzsuche starten.


GPS-Geräte
GPS-Geräte zum Ausleihen gibt´s in der Gemeindebücherei Kirchlengern
Ostermeiers Hof 1, während der Öffnungszeiten:
Mo - Sa: 10 - 12 Uhr
Mo - Fr: 15 - 18 Uhr
(T: 05223 7573-470)

Hinweise

MIT DEM TUKTUK AUF SCHATZSUCHE
Für alle die Lust haben, auf einer der Geocaching-Routen ein Fahrzeug mit Elektrounterstützung auszuprobieren, haben wir ein ganz besonderes Angebot: Über die SCHAU´ AN!-Elektroflotte, betrieben durch automobile Dienstleistungen, Olaf Funk, können Sie aus dem Fahrzeugpool ein E-Mobil reservieren und auf der Tour testen. Unser Tipp: Ein Golf-Cart oder TukTuk für jeweils vier Personen. Mietgebühren für zwei Stunden 19,-€ oder vier Stunden 39,-€.

Termin: Jederzeit

Dauer: Je nach Route und Fortbewegungsmittel zwischen einer und vier Stunden

Kontaktdaten Veranstalter

Projektbüro SCHAU´ AN!
c/o Kreis Minden-Lübbecke
Portastraße 13
32423 Minden
T (0571) 807-23071
F (0571) 807-33071
info@schau-an.org
www.schau-an.org

Unverbindliche Buchungsanfrage


Am Sonntag
28.05.2017



Angebotstypen

  • Mobilitätsangebote
  • Freizeitangebote
  • Pauschalen

Ihr Merkzettel

0 Objekte
Mehr entdecken!

Wo Sie uns treffen ...