Marta Herford – Museum, Zentrum, Forum
+

Marta - das steht für Möbel, Kunst und Architektur

Marta Herford – Museum, Zentrum, Forum

Das Ziel

MARTa - das steht für Möbel, Kunst und Architektur. Das Museum in Herford fällt nicht nur durch seine wechselnden zeitgenössischen Ausstellungen auf, sondern auch durch seine außergewöhnliche Architektur. Gestaltet von dem amerikanischen Architekten Frank Gehry sticht das geschwungene Gebäude schon von Weitem dem Besucher ins Auge und ist weltweit einer der innovativsten Museumsbauten. Eröffnet wurde das Museum im Jahr 2005 mit der Idee der Kunst- und Baugeschichte der Stadt ebenso gerecht zu werden wie der Tatsache, dass Herford ein bedeutender Standort der Möbel- und Textilindustrie ist.

Auf der Rückseite des Gebäudes lädt ein Café mit einer Terrasse, die über das Flüsschen Aa ragt, zu einer Pause ein.

Der Weg

Das Museumsgebäude liegt nur 400 m vom Hauptbahnhof Herford entfernt, sodass sich eine Anfahrt mit Bahn und Rad nur lohnt, wenn noch weitere Ziele mit dem Rad angefahren werden sollen oder der Besuch mit der Befahrung einer Themenroute oder Tagestour verbunden wird. Sowohl die BahnRadRoute Weser-Lippe, die Panoramaroute und der Soleweg, als auch der Werre-Radweg, die Wald & Wiesen Route und die Tagestouren 7 „Herford und der Südwesten – Stadt und Land“ und 8 „Herford und der Nordosten – Wald und Panorama“ führen fast direkt am Museum vorbei. Nach einem kurzen Abstecher vom Wilhelmsplatz aus erreichen Sie nach ca. 300 m die „Plaza“ mit dem Haupteingang. Vom Bahnhof aus ist das Museum bereits auf dem Radverkehrsnetz ausgeschildert (ab 2012). Für den Abstecher von den Themenrouten aus finden Sie nebenstehend einen GPS Track.

Darüber hinaus ist die Befahrung der Kultur Route Herford sehr empfehlenswert. Sie startet am Bahnhof und führt auf einer 5,5 km langen Schleife auf nahezu verkehrsfreien Wegen zu den interessantesten Orten und Sehenswürdigkeiten im Zentrum von Herford. Kurz nach dem Start am Bahnhof leitet Sie die Route direkt zum Museum MARTa. Aufgrund der kurzen Wegstrecke der Kultur Route, können Sie sich hier viel Zeit für einen Museumsgang oder andere Besichtigungen nehmen.


Öffnungszeiten

Dienstag-Sonntag, feiertags: 11 bis 18 Uhr
Jeden 1. Mittwoch im Monat: 11 bis 21 Uhr

Bei Ausstellungsumbau sind einzelne Bereiche des Museums nicht zugänglich.
Karfreitag, 24., 25. und 31. Dezember geschlossen.
An Neujahr hat das Museum ab 13 Uhr geöffnet.


Preise

Erwachsene: 7 €
ermäßigt*: 4,50 €
Kinder unter 10 Jahre: Eintritt frei
Schüler, Studenten: 4,50 €, Di ab 16 Uhr Eintritt frei
Marta Freundeskreis: Eintritt frei
Familien: 15 €
Gruppen ab 10 Personen: 4,50 €/Person
Schülergruppen ab 6. Kl.: 1,50 €/Person (3 Begleitpers. frei)
Inhaber Wittekind-Pass: Eintritt frei
Jahreskarte: 30 € (ermäßigt* 20 €)
Jahresfamilienkarte: 50 €

* Ermäßigung für Schülern ab der 6. Klasse, Studenten, Grundwehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende, Arbeitslose, Schwerbehinderte (ab GdB 50) gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises. Eine Begleitperson von Behinderten mit dem Merkzeichen “B” zahlt keinen Eintritt.


Kontakt

Marta Herford – Museum, Zentrum, Forum
Goebenstraße 2-10
32052 Herford

05221 994430-0
05221 994430-18
www.marta-herford.de


Ihr Merkzettel

0 Objekte

Sehenswertes ...

  • ... nach Regionen
  • ... nach Themen

Noch mehr Sehenswertes

August-Hoffmann-Bank

In südlicher Richtung finden Sie einen weiten Blick ins Ravensberger Land sowie das frühere Kolonialwarengeschäft sowie die Kohlenhandlung August Hoffmann. Auf der Nordseite liegt ...  Weiterlesen
Mehr entdecken!

Wo Sie uns treffen ...